AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Teilnahme an allen Veranstaltungen des Himalaya Institut e.V. in Hamburg sowie den extern durchgeführten Veranstaltungen. Ein Vertrag kommt erst durch die Annahme einer Anmeldung durch das Himalaya Institut e.V. zustande. Ergänzend gelten die jeweiligen Kurs- bzw. Seminarbeschreibungen.  Das verbindliche Anmeldeformular für Veranstaltungen ist unter www.himalaya-institut.de verlinkt und liegt während der Bürozeiten im Institut aus.

 

Anmeldung für Seminare und Einzelveranstaltungen

Zu allen Seminaren und Einzelveranstaltungen müssen sich die Teilnehmer vorab schriftlich anmelden (siehe Anmeldeformular). Die Anmeldung muss spätestens eine Woche vor Beginn bei uns eingegangen sein, es sei denn bei der Seminarbeschreibung ist ein anderer Anmeldeschluss angegeben. Die jeweilige Gebühr ist der betreffenden Kurs- oder Seminarbeschreibung zu entnehmen.

 

 

Ermäßigung.

Schüler, Arbeitslose, Studenten, Schwerbehinderte und Rentner erhalten nach Vorlage eines entsprechenden gültigen Ausweises 15%.

Mitglieder des gemeinnützigen Vereins „Himalaya Institut e.V.“ erhalten für die meisten Kurse und Seminare 10% Ermäßigung bzw. 15%, sofern der Frühbucherrabatt anwendbar ist.

 

Frühbucherrabatt

Sofern dies im Programmheft ausgewiesen ist, erhalten Teilnehmer bei verbindlicher Anmeldung bis zu zwei Monate vor Seminarbeginn bzw. einer Einzelveranstaltung einen Frühbucherrabatt von 10% (Mitglieder 15%) auf die Seminargebühr. Wenn mehrere Rabatte zutreffen, gilt allein der jeweils höchste Rabatt.

 

Abmeldung, Rücktritt, Kündigung

Abmeldungen oder Rücktritte zu SEMINAREN, EINZELVERANSTALTUNGEN und BLOCKKURSEN werden nur in schriftlicher Form akzeptiert.

Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 € berechnet.

Bei Nichtteilnahme oder Rücktritt ab 14 Tage vor Beginn berechnen wir 100% der Gebühr des jeweiligen Seminars/Blockkurses oder der Einzelveranstaltung. Dies gilt nicht, wenn jemand von der Warteliste nachrücken kann bzw. ein  Ersatzteilnehmer gestellt wird. In diesem Fall berechnen wir 25 € Bearbeitungsgebühr.

Rücktritt oder Nichtteilnahme bei Krankheit oder Unfall: Bei Rücktritt aufgrund von plötzlicher schwerer Krankheit oder einem Unfall wird gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes und telefonischer oder schriftlicher Mitteilung bis spätestens drei Tage vor Beginn des jeweiligen Seminars/Blockkurses oder der Einzelveranstaltung nur die Bearbeitungsgebühr von 25 € berechnet.

Bei verspätetem Rücktritt ist eine Rückzahlung des bereits entrichteten Beitrages des jeweiligen Seminars/Blockkurses oder der Einzelveranstaltung im Übrigen ausgeschlossen. Sofern über die Gebühr des jeweiligen Seminars/Blockkurses oder der Einzelveranstaltung hinaus Kosten für Übernachtung und/oder Verpflegung in Seminarhäusern nach der Stornierung anfallen, werden sie in jedem Fall von dem/der Teilnehmer/in getragen.

 

Datenschutz

Alle persönlichen Teilnehmer-Daten werden vom Himalaya Institut e.V. nur im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses verarbeitet oder genutzt. Eine Übermittlung der persönlichen Teilnehmer-Daten an Dritte zum Zweck der Werbung erfolgt ausdrücklich nicht.