Unser Vorstand

Vorstand Himalaya Institut e.V.

Dr. Matthias Deparade

1. Vorsitzender im Vorstand des Himalaya Institut e.V.

Chemiker und selbstständig mit eigener Firma im Bereich Labormedizin, beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Yoga. Yogalehrer (BDY/EYU) mit Abschluss am Himalaya Institut. Seit 2001 Vorstandsmitglied.  

 



Katrin Hofmann-Unger

2. Vorsitzende im Vorstand des Himalaya Institut e.V.

Diplom-Psychologin und Yogalehrerin (BDY/EYU). Psychotherapeutische Beratung, Biografiearbeit und Coaching in eigener Praxis, Seminar- und Vortragstätigkeit. Ausbildungsschulleitung, leitende Dozentin in der Yogalehrausbildung seit 1987. Autorin des Buches "Yoga und Psychologie – Persönliches Wachstum und Risiken auf dem Übungsweg". Von 1985 bis 2000 und seit 2005 Vorstandsmitglied.

Meret Mengis

Mitglied im Vorstand des Himalaya Institut e.V.

Jahrgang 65. Leitende Dozentin in der Yogalehrausbildung (Gruppe 26, 27 und 29). Heilpraktikerin mit  Schwerpunkt Klassische Homöopathie, Ganzkörpermassage, Energiearbeit. Yogalehrerin(BDY/EUY) mit Abschluss am Himalaya Institut. BDY-zertifizierte Moderatorin. Seit 1996 eigene Praxis und freiberufliche Leitung von Yogakursen. Fortbildungen in Esalen-Massage, Energiearbeit und Therapeutischem Begleiten. Einzelunterricht im therapeutischen Bereich. Stressbewältigung und Entspannungskurse für Menschen in sozialen Berufen. Mitglied  im Vorstand des Himalaya Institut e.V.



Christian Kleinschmidt

Mitglied im Vorstand des Himalaya Institut e.V.

Bankfachwirt, beendete seine Yogalehrerausbildung (BDY/EYU) in der YLA 24 Anfang 2015. Seit gut 15 Jahren praktiziert er Yoga und hat dies im Himalaya Institut e. V. auf neue und wunderbare Weise schätzen und lieben gelernt.



Kirsten Willms

Mitglied im Vorstand des Himalaya Institut e.V.

Abschlussprüfung zur Yogalehrausbildung (BDY/EYU) im Jahr 2014, in der 23. Ausbildungsgruppe des Himalaya Institut e.V.

Julia Meuser

Mitglied im Vorstand des Himalaya Institut e.V.

Jahrgang 1963, Ausbildung zur Yogalehrerin am Himalaya Institut e.V. in der 26. Ausbildungsgruppe. Als Anwältin und Zwillingsmutter, Führungskraft und ständig Lernende, Personalentwicklerin, ausgebildete Yogalehrerin und Übende auf dem Meditationsweg ist sie mit dem Spagat zwischen Gegensätzen seit langem vertraut. Neugierde und Freude sind ihre Schlüsselwörter: auf inspirierendes, ungewohntes, auch unbequemes und für einen lebensfrohen, pragmatischen Umgang damit. Für die Arbeit im Vorstand bringt sie langjährige Erfahrung in der Personal- und Organisationsentwicklung und jede Menge Enthusiasmus und Ideen mit.



top