Die Vayus – energetische Lebensströme mit verschiedenen Qualitäten

Zwei Wochenendseminare über die 5 inneren Winde

Als Prana wird im Yoga jene Kraft beschrieben, die alle Prozesse in unserem Körper belebt und steuert.

Diese Vitalkraft wird in verschiedene Aspekte bzw. Vayus unterteilt, die sich durch ihre Bewegungsrichtung und ihre Wirkung im Körper unterscheiden. Das Sanskrit-Wort „vayu“ bedeutet Wind oder Luft.

Bekannt sind vor allem die fünf Haupt-Vayus: Prana-, Udana-, Vyana-, Samana- und Apana-Vayu. Obwohl die Vayus im Ayurveda eine wichtige Rolle spielen und in verschiedenen Grundlagentexten des Yoga – wie Patanjalis Yoga Sutra, der Gheranda-Samhita und der Shiva-Samhita – erwähnt werden, spielen sie nur für die Wenigsten eine Rolle in der eigenen Yogapraxis.

In diesem Seminar kannst du erfahren

  • wie du mit Yogaübungen deine Energien harmonischer ausrichtest
  • welche Körperübungen, Atempraxis und mentale Übungen dabei eine gute Unterstützung sind
  • wie du deinen Unterricht mehr nach energetischen Aspekten gestaltest und
  • wie dieses Wissen hilfreich sein kann in der Einzelarbeit mit Patient*innen und Teilnehmer*innen

Üben, spüren, erfahren.

Und: das Energiemodell und die damit verbundenen Themen in der Theorie einordnen und verstehen lernen!

Die Seminartermine bauen aufeinander auf, sind aber grundsätzlich einzeln buchbar.

Die nächsten Termine

Datum/Zeit Veranstaltung
31.03.2023 - 2.04.2023
Ganztägig
Die Vayus - energetische Lebensströme mit verschiedenen Qualitäten
Seminarhaus Dübbekold, Göhrde
16.06.2023 - 18.06.2023
Ganztägig
Die Vayus - energetische Lebensströme mit verschiedenen Qualitäten
Seminarhaus Dübbekold, Göhrde

Seminarleitung

Meret Mengis
Meret Mengis
Heilpraktikerin, Yogalehrerin BDY, Ausbilderin in der Yogalehrausbildung und eine große Begeisterung für energetische Arbeit