Workshops und Seminare - Einzelansicht

zurück zur Übersicht

Termine:

04.12.2020, 15:30 - 17:30

Leitung:

Dr. Matthias Deparade

Ort:

Hamburg

MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2020

Das Himalaya Institut e.V. wird von einem gemeinnützigen Verein getragen, dessen Ziel es ist, mit seinen Angeboten zu einer ganzheitlichen Gesundheit und zur persönlichen Entwicklung des Einzelnen beizutragen sowie Yoga in Theorie und Praxis zu vermitteln.

Der Verein wird belebt von seinen Mitgliedern und vielen interessierten Menschen, die seit 38 Jahren ihren Weg zu uns finden. Auf dieser Basis ist es möglich, mit vielfältigen Aus- und Fortbildungen, Seminaren, Kursen und Vorträgen zu wirken.

Einmal pro Jahr findet, wie in der Satzung vorgesehen, eine Versammlung seiner Mitglieder statt.


Dr. Matthias Deparade

Dr. Matthias Deparade
Dr. Matthias Deparade , Jahrgang 1950, ist Diplom-Chemiker und arbeitet selbstständig im Bereich der Labormedizin in Hamburg. Er nahm seinen ersten Yogaunterricht im Stil von S. Yesudian 1979 bei Rudolf Fuchs in Stuttgart. Seit 1996 studiert und übt er aktiv am Himalaya Institut Deutschland. Im Jahr 2002 legte er die Prüfung zum Yogalehrer BDY / EYU ab, erwarb die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde als Heilpraktiker und wurde Vorstandsmitglied im Himalaya-Institut.

Neben regelmässiger Tätigkeit als Yogalehrer besuchte Matthias Deparade Fortbildungen über Psychotherapeutisches Begleiten (Rainer Scheunemann), Yoga der Energie (Boris Tatzki, Anna Trökes), Kaschmirischer Shivaismus (Prof. Bettina Bäumer) und absolvierte eine 3jährige Pranayama-Weiterbildung bei Dr. Shrikrishna Bhushan Tengshe. Seit 2006 unterrichtet er in der Yogalehrausbildung des Himalaya-Instituts. Schwerpunkte seiner Lehrtätigkeit sind Pranayama, Entspannung und Meditation.