Workshops und Seminare - Einzelansicht

zurück zur Übersicht

Termine:

14.11.2020, 10:00 - 17:00

Kosten:

90 €

Frühbucherrabatt bis:

14.09.2020

 

Sa 14.11.2020
[AEA-220-H-3]
Das Prinzip Drehhaltung



Sa 13.03.2021
[AEA-121-H-4]
Das Prinzip Seitneigung

 

Alle Seminare sind enzeln buchbar



Leitung:

Marion Wilke

Ort:

Hamburg, Osterstr. 172 b

AEA-220-H-3

zur Anmeldung

ASANA-ANALYSE EINMAL ANDERS! [AEA-220-H-3]

mit Marion Wilke
Das Prinzip Drehhaltung
Haltungen und Bewegungen im Yoga sind sehr komplex und setzen sich aus vielfältigen Komponenten zusammen. Wichtige Prinzipien, die sich immer wieder finden, sind das der Vorbeuge, Rückbeuge, Seitneigung und Drehhaltung. Viele Asana weisen mehrere dieser Prinzipien auf. Jedes Seminar untersucht ein Prinzip: Welche Wirkung hat es auf körperlicher (z.B. Faszien, Wirbelsäule, Becken), geistiger und energetischer Ebene? Wie kann es von Menschen mit Einschränkungen geübt werden? Anhand ausgewählter Asana und mit vielen praktischen Übungen beleuchten wir diese Fragen, so dass Du nach dem Seminar jeden Asana mit anderen Augen betrachten, üben und vermitteln kannst.


Marion Wilke

Marion Wilke
Dozentin in der Yogalehrausbildung am Himalaya Institut e.V., zertifizierte Yogalehrerin mit Abschluss beim Himalaya-Institut e.V. (BDY/EYU), Physiotherapeutin, Diplom-Humanbiologin. Praktiziert seit 13 Jahren und unterrichtet seit 8 Jahren Yoga. Dozentin für Physiologie an der Johann Hermann Lubinus Schule für Physiotherapie in Kiel. In Ihrer Arbeit verbindet sie ihre Erfahrungen als Biologin und Physiotherapeutin mit der östlichen Weisheit des Yoga. „Yoga ist für mich ein Weg zu einem erfüllten und freien Leben. Meine Erfahrungen möchte ich nutzen, um auch anderen Menschen diesen Weg zu zeigen und sie zu begleiten.“